HERZLICH WILLKOMMEN!
 
 

"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt"

Albert Einstein

Wenn Sie für Ihre Klassenfahrt, den Wandertag oder Schullandheimaufenthalt ein naturverbundenes und bodenständiges Programm suchen, sind Sie bei mir richtig!

Bei diesen Naturerlebnissen erfahren die Schüler Wald und offene Landschaft als faszinierenden Lebensraum für Tiere und Pflanzen – und als Abenteuer und Entdeckungsreise für sich selber. Dafür brauchen sie kein aufwändiges Material, sondern nur ihre 5 Sinne, gesunden Menschenverstand und Fantasie! Bei vielen Programmen ist „Zusammenspiel“ gefragt und jeder kann seine individuellen Stärken einbringen. Eins verbindet alle Veranstaltungen: sie schärfen das Bewusstsein für die Besonderheit  und Schutzwürdigkeit der heimischen Natur – spannend & lehrreich zugleich.

Naturerlebnisse

 

Essbare Natur

Dauer: 2 - 4 Stunden / April - Oktober / Altersgruppe: ab 2. Klasse, für jedes Alter geeignet, besonders auch für Jugendliche

Heute beißen die Schüler mutig ins Gras: sie suchen, finden, erkennen und sammeln essbare heimische Wildpflanzen. Verschiedene Aktionen und Spiele vertiefen zu Zugang zur faszinierenden Pflanzenwelt. Zum Abschluss küren wir den "Butterkönig" beim Kräuterbutterwettschütteln und genießen diese auf frischem Brot.

Je nach Location und Gruppe kann auch ein komplettes Mittag-/Abendessen auf Wildkräuterbasis am Lagerfeuer oder in der Gemeinschaftsküche zubereitet werden.


Waldgeheimnisse

Dauer: 3 Stunden / ganzjährig / Altersgruppe: 2. - 5. Klasse

Warum hören wir so selten die Wildtiere und sehen fast nie welche? Welche Tiere leben überhaupt in unseren Wäldern? Und was machen sie dort den ganzen Tag? Sehen wirklich alle Bäume gleich aus? Am besten gehen wir in den Wald und suchen die Antworten selber. Heute wird geforscht, experimentiert, gelauscht, gespielt, getastet und sich gewundert. Die verschiedenen Aktivitäten richten sich nach der Jahrgangsstufe, der Jahreszeit -  und dem Hauptakteur, dem Wald. Sollte es regnen, habe wir besonderes Glück, denn dann lassen sich ganz seltene Beobachtungen machen. 


Exkursionen - Wandern X anders!

Dauer: 3-4 Stunden / ganzjährig / alle Alters- bzw. Jahrgangsstufen

Sie wollen Ihre Schüler mal mit Begeisterung wandern sehen? Kein Problem: bei meinen "Höllischen Exkursionen" geht es buchstäblich über Stock und Stein, in und durch Höhlen, zu Aussichtspunkten und in tiefe Wälder. Dabei erfahren die Schüler Wissenswertes über Geologie und Botanik und freuen sich auf Spiele- und Geschichtenpausen. Es besteht die Gefahr, dass der eine oder die andere ganz im Wald bleiben möchte.

Fragen Sie nach passenden Touren bei Ihrem Aufenthaltsort.


Natur bei Nacht

Dauer: 2,5 Stunden / alle Alters- bzw. Jahrgangsstufen

Vorstellung einiger nachtaktiver heimischer Tiere anhand von Präparaten. Dann ein Ausflug in die Nacht mit verschiedenen Sinnesexperimenten, einer Lichterreise und Geistergeschichten an einem besonders schönen Platz. Je nach Jahreszeit und Wetterlage mit kleiner Sternenkunde und /oder  Einsatz des Fledermaus-Detektors. Ach ja: Fackeln oder Taschenlampen werden nicht benötigt.


Team-Erlebnisse


Wald-Rallye

Dauer: 2-3 Stunden / 2. - 5. Klasse

Entlang eines ausgeschilderten Parcours warten 12 - 15 Stationen mit Rätseln, Fragen, Aufgaben und Experimenten rund um den Wald auf die Schüler. Von Logik über Kreativität, genauem Hinschauen und Waldwissen werden den Schülern alle Fähigkeiten abverlangt - gut wenn in der Gruppe möglichst verschiedene Persönlichkeiten zusammenwirken müssen. Mit Auswertung und "Siegerehrung".  Strecke 2-3 km.


Orientierungslauf

Dauer: 3 Stunden / ab 5. Klasse

Vergesst GPS - auf Kompass und topografische Karte ist auch im Funkloch Verlaß! In Kleingruppen ziehen die Schüler los, um im Gelände versteckte Cachés aufzuspüren und verschiedene Orientierungsaufgaben zu lösen. Hier sind Konzentration, eine gute Bebachtungsgabe und Teamgeist gefragt. Schaffen es alle Gruppen, innerhalb der festgesetzten Zeit alle Ziele anzulaufen? Verlaufen nicht ausgeschlossen...Strecke ca. 5 km.


Schatzsuche

Dauer: 2-3 Stunden / ab 3. Klasse

Hier steht eindeutig der Spaß im Vordergrund: ausgerüstet mit einer "echten" Schatzkarte gilt es in zwei Teams, den im tiefen Wald versteckten Schatz aufzuspüren. Der ist aber mit einerm Nummernschloß gesichert und für die richtige Zahlenkombination müssen auf dem Weg einige Natur-Rätsel richtig gelöst werden. Bei der Schatzsuche sind bereits Orientierungssinn und Teamwork gefragt und das räumliche Denken wird gefördert. Strecke 3-4 km.


Tierischer Team Tag

Dauer: ab 2 Stunden / 2. - 7. Klasse

Ein Tag für Gewinner: Bei diesem Programm spielen die Schüler im Wortsinne MITeinander: denn die „Gegner“ sind die Spielregeln oder die Zeit! Und die können nur durch Kooperation überlistet werden. Im Gelände warten – je nach Gruppe – lustige, abenteuerliche, lehrreiche oder eher strategische Spiele auf die Schüler. Mal müssen sie verschwundene Waldschätze rechtzeitig aufspüren, den verirrten Wolf retten oder als Ameisenkolonie zuammenhalten. Viel frische Luft, Bewegung und neue Erkenntnisse über die Natur sind ein gewollter Nebeneffekt des Tierischen Team Tages


Planspiele

Planspiele eignen sich besonders gut, um politische oder gesellschaftliche Zusammenhänge zu verdeutlichen oder, wie hier, ökologische. Die Schüler müssen sich in fiktive Szenarien hineindenken, in Rollen schlüpfen und verschiedene Perspektiven ausprobieren. Teamfähigkeit, Argumentations- und Organisationsgeschick sind gefragt und kognitives Denken wird aufgebaut.  

Ablauf: Einführung/Briefing - Spielphase(n) - Ergebnisse, Diskussion, Reflexion


Betsy Fledermaus

Dauer: 1 Tag / 2. - 5. Klasse

Hier werden den Schülern spielerisch die Zusammenhänge des Ökosystems Wald anhand der Rolle von Fledermäusen verdeutlicht: Betsy Fledermaus und ihre Sippe sind durch Baumfällarbeiten heimatlos geworden. Die Schüler ziehen in kleineren Forschergruppen los, um den nahen Wald auf seine Eignung als neues Fledermaus-Habitat zu untersuchen. Wie siehts mit Nahrung, Feinden und Verstecken aus? Ihre Ergebnisse präsentieren sie Betsy in Form einer kreativen Collage.


Tatort Wald

Dauer: 1 Tag (5-6 Stunden) / ab 8. Klasse

Beim Thema „Wald“ hat jeder ein anderes Bild im Kopf: hier treffen die Interessen von Spaziergängern, Hundebesitzern, Sportlern, Jägern, Förstern und vielen anderen aufeinander. Bei diesem  Planspiel geht es um den Antrag einer (fiktiven) Geocaching-Gruppe, die im Wald ein Geocaching-Zentrum einrichten möchte. Die Schüler schlüpfen u.a. in die Rollen des Heimatvereins, der Waldbesitzer e.V. und des Bürgermeisters. Zu welchen Erkenntnissen gelangen sie im Laufe des Tages und wird der Antrag genehmigt oder abgelehnt?


Wald der Zukunft

Dauer: 1 Tag (5 - 6 Stunden)  / ab 9. Klasse

Klimawandel und nachhaltige Waldwirtschaft sind Thema dieses Planspieles, das sich auch für ältere Schüler eignet. Sie lernen den Wald und die verschiedenen Standortansprüche der Baumarten in der gemäßigten Zone kennen. Faktoren wie Bodenqualität, Holzzuwachs, Artenvielfalt und Luftgüte werden untersucht. Sie lernen abzuleiten, wie sich der Wald im Zuge der Klimaerwärmung verändern wird und welche Konsequenzen sich daraus für die Wirtschaft und das tägliche Leben ergeben.


Der ENSIGA-Footprint / Planspiel zum Ökologischen Fußabdruck

Dauer: 2-3 Stunden / ab 8. Klasse

Jeder Teilnehmer schlüpft in die Rolle eines Regierungsoberhauptes mit der Aufgabe, optimalen Wohlstand für sein Volk zu erwirtschaften. Doch die Aktionsmöglichkeiten und Ressourcen sind begrenzt. Schafft die Gruppe es, jedem Volk ein Überleben zu gewährleisten? Dieses Planspiel macht Nachhaltigkeitsstrategien direkt erlebbar und fördert das Denken in komplexen Zusammenhängen. Mein einziges Indoor-Programm. Auch für Erwachsene geeignet.


Soweit nicht extra erwähnt, finden alle Programme Outdoor statt und sind ganzjährig durchführbar. Die Preise beginnen bei 130 - 140 € für ein dreistündiges Programm. Tagesprogramme liegen bei 250 €. Gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot nach Location, Teilnehmeranzahl und weiteren Details.


Mit folgenden Einrichtungen arbeite ich zusammen. O.g. Programme können Sie dort direkt buchen, teilweise existieren auch individuelle Wochen- oder Tagesangebote,speziell auf die Ausrichtung und Umgebung des Hauses zugeschnitten.

Jugendherberge Hartenstein

Schullandheim Pottenstein

Schullandheim Vorra

Lern- und Erfahrungssraum Edelweißhütte

Umweltstation Kloster Ensdorf

Jugendzentrum Klärwerk Amberg,